Die Plattform

Warum es uns gibt

Die Gründungsmitglieder – die global erfolgreichen österreichischen Unternehmen ALPLA und Greiner – haben sich schon 2018 zusammengesetzt und sich gefragt, wo sie ihre Kräfte bündeln können. Ziel war ein gemeinsamer Beitrag zum Kampf gegen die globale Müllproblematik und den Klimawandel.

 

Schnell war klar, dass es einen Zusammenschluss von möglichst vielen Unternehmen braucht, die in Österreich – so wie sie selbst – eine maßgebliche Rolle in der Verpackungs- und Recyclingindustrie spielen. Nach einem ersten Treffen etlicher dieser Unternehmen war klar: Wir alle tun schon etwas – keiner verschließt die Augen und jeder will viel mehr Impact erzeugen. Wenn alle, die an der Produktion, der Nutzung und der Verwertung von Verpackung beteiligt sind, an einen Tisch kommen, dann kann man wirklich etwas bewegen.

 

Wer wir sind

Österreichische Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette.

Vom Rohstoffverarbeiter bis zum Recycler, vom Verpackungs- bis zum Konsumgüterhersteller. Wir als Mitglieder der Plattform glauben daran, dass eine ressourcenschonende Nutzung von Verpackungen möglich, sinnvoll und notwendig ist. Jeder von uns tut schon etwas. Aber als einzelnes Unternehmen oder Branche kann man nur Teillösungen bieten. Nicht nur das: man sieht auch immer nur einen kleinen Teil der Chancen, die sich ergeben.

 

Darum geht es bei der „Plattform Verpackung mit Zukunft“. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass bestehende Lösungen für Herausforderungen im Verpackungsbereich zu einer ganzheitlichen Lösung zusammengeführt werden. Wir setzen auf einen offenen, faktenbasierten Dialog mit allen, die etwas Konstruktives beizutragen haben. Ins Zentrum der Überlegungen rückt dabei der gesamte ökologische Fußabdruck jeder Verpackung. Denn wir wollen die beste Lösung für Produkte, Konsumenten und – nicht zuletzt – für unsere Umwelt.

 

Entdecken Sie hier, woran die einzelnen Mitgliedsunternehmen arbeiten und wie sie sich eine Verpackung mit Zukunft vorstellen:

 

© Greiner AG / Daniel Waschnig
>> MEHR ERFAHREN
Greiner
Axel Kühner
CEO
© ALPLA Group
>> MEHR ERFAHREN
ALPLA Group
Günther Lehner
Chairman
© Interseroh Austria GmbH
>> MEHR ERFAHREN
INTERSEROH Austria
Franz Sauseng
Geschäftsführer
© EREMA Group GmbH/Laresser
>> MEHR ERFAHREN
EREMA Group
Manfred Hackl
CEO
© ENGEL Austria GmbH
>> MEHR ERFAHREN
ENGEL AUSTRIA
Stefan Engleder
CEO
© Nestlé
>> MEHR ERFAHREN
Nestlé Austria
Corinne Emonet
General Manager
© Martin Steiger
>> MEHR ERFAHREN
Coca-Cola Österreich
Laszlo Niklos
Country Manager
© Reclay Österreich
>> MEHR ERFAHREN
Reclay Österreich
Christian Abl
Geschäftsführer
© Saubermacher AG
>> MEHR ERFAHREN
Saubermacher AG
Ralf Mitttermayr
CEO
© Gabriel-Chemie/Daniela Klemencic
>> MEHR ERFAHREN
Gabriel-Chemie
Stefanie Sommer
CSO
© BBrantner Österreich GmbH
>> MEHR ERFAHREN
Brantner
Josef Scheidl
Geschäftsführung
© Starlinger & Co GmbH
>> MEHR ERFAHREN
Starlinger
Angelika Huemer
Managing Partner
© WOLF PLASTICS Verpackungen GmbH
>> MEHR ERFAHREN
Wolf Plastics
Georg Hirsch
Managing Partner
© Danone GesmbH
>> MEHR ERFAHREN
Danone
Sigrid Eckhardt
Head of Sustainability & Ext. Communications
© Kruschitz GmbH
>> MEHR ERFAHREN
Kruschitz
Philipp Niehues
Geschäftsführer
© L’OREAL Österreich GmbH
>> MEHR ERFAHREN
L’Oréal
Wioletta ROSOLOWSKA
GENERAL MANAGER L’ORÉAL ÖSTERREICH DEUTSCHLAND
© MAM Babyartikel GesmbH
>> MEHR ERFAHREN
MAM Baby
Peter Röhrig
CEO
© Coveris
>> MEHR ERFAHREN
Coveris
Jakob A. Mosser
CEO
© Ovotherm International
>> MEHR ERFAHREN
Ovotherm International
Franz Hofer
Managing Director
© cirplus GmbH
>> MEHR ERFAHREN
cirplus
Christian Schiller
Co-Founder & CEO
© Pacovis Österreich
>> MEHR ERFAHREN
Pacovis
Albin Lintner
Geschäftsführer

Sie sind ein Unternehmen, das entlang der österreichischen Verpackungs-Wertschöpfungskette tätig ist und sich zu nachhaltiger Verpackung bekennt? Werden Sie ein Mitglied unserer Plattform und damit ein Impulsgeber für Verpackung mit Zukunft.

Jetzt anfragen