PET-Recycling: Coca-Cola und Reclay Group belohnen Konsumenten per App

PET-Recycling: Coca-Cola und Reclay Group belohnen Konsumenten per App

In der Diskussion um Plastik-Einwegpfand und verbesserte Sammelquoten präsentieren Coca-Cola und Reclay eine innovative App-Lösung für den Umgang mit PET-Flaschen: Wer richtig recycelt, wird belohnt!

Coca-Cola hat das selbst gesetzte herausfordernde Ziel („World Without Waste“) bis 2030 100% aller seiner Flaschen weltweit wieder einzusammeln und dem Recycling zuzuführen. Die EU gibt bis 2029 90% vor. Wir Österreicher recyceln jährlich rund 70% der im Umlauf befindlichen PET-Flaschen. Um die Ziele zu erreichen, müssen wir alle gemeinsam anpacken!

Deshalb werden Coca-Cola und Reclay Österreich in einem Pilotprojekt im Frühjahr 2021 die innovative App „Recycle mich!“ launchen, mit der KonsumentInnen zukünftig noch aktiver in die Kreislaufwirtschaft eingebunden werden.

Das Prinzip ist einfach: Per App kann man ab Frühjahr 2021 leere PET-Flaschen vor dem ordnungsgemäßen Recyceln über einen Code unter dem Verschluss scannen und so das Guthaben seines Accounts aufladen. Wurden genügend Punkte gesammelt, können diese in der Gastronomie für erfrischende Goodies eingelöst werden!

 

Bestes System für Umwelt und Wirtschaft ist entscheidend

Um die im World Without Waste Programm von Coca-Cola geplanten 100% bis 2030 zu erreichen, ist das Mitwirken von KonsumentInnen entscheidend. Auch die Quote von 90%, wie sie die EU bis 2029 fordert, wird nur im Zusammenwirken Aller funktionieren. Österreich sammelt und recycelt derzeit 70 Prozent der PET Flaschen.

Mit der „Recycle mich!“-App werden Coca-Cola Österreich und die Reclay Group nun Konsumenten, die ihre PET-Flaschen in die dafür vorgesehenen Sammelcontainer recyceln, in Zukunft belohnen.

“Wir verfolgen unser Ziel, bis 2030 eine Welt ohne Abfall zu schaffen und wollen 100 Prozent unserer Verpackung zuückbekommen. Dazu müssen wir die Konsumentinnen und Konsumenten dafür motivieren, richtig zu recyceln. Eine saubere und gesunde Umwelt erreichen wir nur miteinand“, erklärt Laszlo Niklos, General Manager bei Coca-Cola Österreich.

“Als eines der führenden Sammel- und Verwertungsunternehmen in Österreich wollen wir von Reclay die heimische Kreislaufwirtschaft neu denken – dabei spielt das Thema Ökologisierung eine zentrale Rolle. Wir freuen uns, Coca-Cola als Partner für dieses innovative und in Österreich einzigartige Projekt gewonnen zu haben”, sagt Christian Abl, Geschäftsführer von Reclay Österreich.

“Heute stellen wir eine Vision vor, die wir über viele Monate entwickelt haben und schon in naher Zukunft Schritt für Schritt in der Realität erproben wollen”, ergänzt Philipp Bodzenta, Public Affairs and Communications Director Coca-Cola Österreich.

Genießer von Coca-Cola können ab nächstem Jahr bei einem Sammelcontainer einchecken, einen Code unter dem Verschluss ihrer Flaschen einscannen und die Flasche ordnungsgemäß entsorgen. Dabei sammeln sie Punkte, die sie als Guthaben in der Gastronomie einlösen können.

Auf diese Weise schaffen Coca-Cola und die Reclay Group Aufmerksamkeit beim Endkonsumenten und belohnen ihn dafür, im Kreislauf von Kunststoffverpackung aktiv mitzuwirken.