© Martin Steiger
Die Nachhaltigkeitsziele von Coca-Cola bei der Sammlung von PET sind ambitionierter als die Vorgaben der EU.
Laszlo Niklos
Country Manager

Coca Cola setzt auf Kreislauf.

Die Nachhaltigkeitsziele von Coca-Cola bei der Sammlung von PET sind ambitionierter als die Vorgaben der EU: Während die EU bis 2029 eine PET-Sammelquote von 90 Prozent und einen Recyclingmaterial-Anteil von 30 Prozent bis 2030 anpeilt, will Coca-Cola mehr: Nämlich eine Sammelquote von 100 Prozent (PET, Glas, Dose) und einen Recyclinganteil von 50 Prozent im gesamten Portfolio. Diesem Ziel widmet Coca-Cola ein globales Programm: ‚World Without Waste’ – eine Welt ohne Abfall und deshalb ist Coca-Cola auch Teil der Plattform Verpackung mit Zukunft.

 

Vision für eine Verpackung mit Zukunft

Coca-Cola ist ganz vorne dabei, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht – mit einer Vision, die in der gesamten Branche bisher einzigartig ist: Eine „World Without Waste“! Um diese Vision wahr werden zu lassen, verfolgen wir global zahlreiche Projekte zum Thema Recycling und dem Schutz der Ressourcen.  Wir alle wissen, wir stehen vor einer großen, dringenden Herausforderung. Wir wissen, dass wir hier schnellstens aktiv werden müssen – und zwar „Miteinand!“. Die Nachhaltigkeitsziele von Coca-Cola sind sehr ambitioniert, in manchen Bereichen wie der Sammlung von PET sogar ambitionierter als die der EU. Auch sind wir der Meinung, dass wir diese Abfall-Herausforderungen nur meistern, wenn es ein Miteinander gibt – auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

 

Über das Unternehmen

Coca-Cola erfrischt Österreich bereits seit mehr als 90 Jahren und hat sich seit der ersten Abfüllung 1929 in Vorarlberg zu einem wichtigen Faktor in der heimischen Wirtschaft entwickelt. The Coca-Cola Company hat seine Wurzeln in den USA und ist heute mit über 500 Marken und 3.500 Getränkeprodukten in über 200 Ländern und Märkten vertreten. Gleichzeitig fühlt sich das Unternehmen in Österreich zuhause und legt Wert auf eine lokale Produktion. Jährlich werden rund 500 Millionen Liter Getränke im Produktions- und Logistikzentrum in Edelstal im Burgenland produziert. Dabei greift Coca-Cola auf österreichische Rohstoffe und Dienstleistungen zurück. An die 1.000 Menschen arbeiten derzeit direkt im Coca-Cola System in Österreich und das Motto „Miteinand!“ wird im Unternehmen tagtäglich gelebt.

Zum Unternehmen