Erste Duschgelflasche aus dem Gelben Sack: 100 % recycelter Kunststoff

Erste Duschgelflasche aus dem Gelben Sack: 100 % recycelter Kunststoff

Wie Kunststoffabfälle aus dem Gelben Sack wieder zu hochwertigen neuen Verpackungen verarbeitet werden können, zeigt dieses Beispiel: Werner & Mertz brachte im Frühjahr 2019 die weltweit erste Duschgelflasche, produziert aus 100 Prozent recyceltem HDPE (High Density Polyethylen), das aus dem Gelben Sack stammt, auf den Markt. Eine Weltneuheit im Kosmetikbereich! Gelungen ist dies durch einen speziellen Aufbereitungsprozess für HDPE, den Werner & Mertz in Deutschland in einem Gemeinschaftsprojekt mit Der Grüne Punkt und dem österreichischen Recyclingmaschinen-Hersteller EREMA entwickelt hat.

Hohe Qualitätsanforderungen erfüllt:

Die Duschgelflasche für die Marke Frosch Senses  wird aus recyceltem HDPE  produziert. Das Ausgangsmaterial stammt aus dem dualen System, also aus der haushaltsnahen Sammlung gebrauchter Verkaufsverpackungen in Deutschland. Die anspruchsvolle Transformation vom  Verpackungsabfall hin zu einer einwandfreien Kosmetikverpackung gelingt dank der engen Zusammenarbeit der drei beteiligten Unternehmen und deren effizienter Reinigungs- und Recyclingtechnologien. Letztere stammen aus dem Hause EREMA. Dessen  INTAREMA®, TVEplus®, RegrindPro® Recyclingmaschine plus ReFresher Modul beseitigt auch Gerüche. Das ist eines von mehreren besonderen Qualitätskriterien, die Verpackungen von Kosmetikprodukten erfüllen müssen, um auf den Markt zu gelangen und dort zu reüssieren. Die neue Duschgelflasche  wurde bereits mit dem Deutschen Verpackungspreis 2019 ausgezeichnet.