Der Name TagTec setzt sich aus den beiden Begriffen “Taggant” und “Technology”zusammen. Die neue Produktserie hebt die Anwendungsmöglichkeiten der Produktauthentifizierung auf ein neues Level.
Sicherheit, Nachvollziehbarkeit und Automatisierung von Produktabläufen stehen hierbei im Fokus. In anderen Worten: Kunststoffteile erhalten eine individuelle DNA eine Identitätssignatur, wie die eines Fingerabdrucks, welche es ermöglicht Produktabläufe vollständig zu dokumentieren. Somit wird jeder einzelne Schritt im Lebenszyklus des Produktes von Produktion bis hin zu Distribution nachvollziehbar. Ein maßgeblicher Vorteil der Produktauthentifizierung liegt außerdem in der Qualitätssicherung von Kunststoffen. Zusätzlich gewährleisten die Marker (sogenannte „ Taggants “) die Authentifizierung von Kunststoffteilen.

TagTec verleiht Kunststoff eine DNA

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

TagTec ist kein Standardprodukt. Es wird vielmehr auf die Anforderung der Kunden zugeschnitten und entwickelt . Die Produktauthentifizierung mittels TagTec bringt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten mit sich: Fehlerfreie Trennung und Sortierung von Recyclingmaterial, Optimierung, Dokumentation und Automatisierung von Produktabläufen, Schutz vor Fälschungen, Funktionskontrolle, Materialkontrolle und Materialidentifikation, Prozesskontrolle und Dosierungskontrolle.

 

Mehr über die technischen Hintergründe von TagTec erfahren Sie im Video:

Mehr über TagTec erfahren Sie hier!